Blizzard hat immer wieder nette April-Scherze auf Lager und hat unter anderem Motion-Capturing für Starcraft 2 angekündigt. Wer nun darüber gelacht hat und es als völlig irrsinnig betrachtet, solle sich die älteren April-Scherze anschauen. Viele April-Scherz wurden in anderen Formen doch noch Realität. Spezielle Hardware bei Computerspielen ist nichts Außergewöhnliches. Ein Headset ist bei WoW schon ganz normal. Wer gerne Rennspiele zulegt, wird sicherlich auch ein Lenkrad mit Pedalen sein Eigen nennen können.

Was könnte Blizzard nun bei Titan vorhaben? Aktuell spricht jeder von Fernsehern oder Beamern mit 3D Unterstützung. Selbst einfache Konsolen (Nintendo 3DS) unterstützen schon die 3D Technik. Da ist es doch fast schon Pflicht ein neues MMO mit 3D Unterstützung zu entwickeln. Zudem würde Blizzard mit dem Verkauf von 3D Brillen nochmal kräftig mitverdienen. Mit ein bisschen Inspiration aus der WII Konsole, könnte Blizzard noch weitere Einsatz-Möglichkeiten für externe Geräte finden.

Blizzard entwickelt schon seit Anfang an Spiele für den PC und für Mac Systeme. Es gibt auch immer mehr Hinweise darauf das Blizzard sich für Konsolen interessiert. Starcraft Ghost sollte einst auf der Konsole erscheinen. Ein bekannter Entwickler mit starken Konsolen-Erfahrungen hat das Blizzard Team verstärkt und Job-Ausschreibungen sprechen eine eindeutige Sprache. Zudem hat Activision viel Erfahrung mit Konsolenspielen. Wenn man sich bei Titan von Haus aus darauf konzentriert, ist es auch möglich dass dieses Spiel für Konsolen erscheint. Vor allem die Techniken, die wir bereits ausführlich angesprochen haben, sprechen dafür.

Weiter geht es mit Smartphones und allem anderem was irgendwie mit dem Internet verbunden ist. Auch hier hat sich in Vergangenheit einiges getan. Spieler die im Battle.net eingeloggt sind, sehen ihre Freunde, egal ob sie sich in WoW oder Starcraft 2 oder bald auch in Diablo 3 befinden. Dies wird mit Sicherheit auch bei Titan eingeführt und weitere Features werden für sämtliche Geräte folgen. Blizzard hat die Mobile Armory erst nachträglich für WoW Entwickelt. Konzepte die vor oder während der Entwicklung eines Spieles gemacht werden, haben viel mehr Möglichkeiten die, die erst bei einem bereits fertigen Spiel eingeführt werden.


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!